Ex-Warriors 1st Round Pick Clifford Rozier Dead at 45

Clifford Rozier – College-Basketballstar und Erstrundensieger der Golden State Warriors im Jahr 1994 – ist im Alter von 45 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben … Roziers Bruder erzählt TMZ Sport .

Wir haben gesprochen Kobie Rozier – der uns erzählte, dass der ehemalige Herausragende aus Louisville vor zwei Tagen einen Herzstillstand erlitten hatte … und auf Lebenserhaltung gesetzt wurde. Kobie sagt, Cliff sei am Freitagmorgen in Florida gestorben.

Rozier – ein 6-Fuß-11-Center – war 1994 ein Konsens der ersten All-American-Mannschaft ( Jason Kid und Grant Hill auch 1. Mannschaft), nachdem er mit den Karten durchschnittlich 18,1 Punkte und 11,1 Rebounds pro Spiel erzielte.



Clifford verbrachte vier Spielzeiten in der NBA, nachdem die Warriors ihn mit der Nummer 16 im Draft ausgewählt hatten.

RUHE IN FRIEDEN.




Quelle