Ex-NFL-Star Cullen Jenkins sagt, er habe früher Vicodin genommen, um durch Spiele zu kommen

Ex-NFL-Spieler Cullen Jenkins sagt, die Schmerzen, die er während seiner Karriere durchgemacht hat, zwangen ihn, sich auf verschreibungspflichtige Pillen und Alkohol zu verlassen, um sich besser zu fühlen … aber erzählt TMZ Sport Endlich hat er eine gesündere Alternative gefunden – CBD.

FYI – Cannabidiol (CBD) ist eines der 113 aktiven Cannabinoide, die in Cannabis identifiziert wurden, hat aber keine psychoaktiven Wirkungen wie Freizeitgras.

Jenkins – der 13 Spielzeiten in der NFL gespielt hat – sagt, dass er gegen Ende seiner Karriere vor jedem Training 4 Advil und 2 Tylenol nehmen musste … aber dank seiner Familie, die ihn dazu gebracht hat Fresh Farms CBD , er sagt, er sei pillenfrei und viel glücklicher.



Jenkins sagt, dass die NFL zumindest erwägen muss, Spielern zu erlauben, CBD zur Heilung zu verwenden … und sagt, er weiß aus erster Hand, wie sehr es ihre Karriere auf und neben dem Spielfeld verbessern kann.




Quelle