Ex-ESPN-Präsident John Skipper bekommt neuen Job

Nur 5 Monate, nachdem er ESPN wegen eines Kokainproblems verlassen hatte, ehemaliger Präsident Johannes Skipper hat einen neuen Job ... leitet ein internationales Sportmedienunternehmen.

Der 62-Jährige hat die Funktion des Executive Chairman bei angenommen Gruppe durchführen -- das Inhalte aus allen Sportarten in allen Formaten über eine digitale Plattform sammelt, produziert, verpackt und verteilt.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Großbritannien, aber Skipper wird von NYC aus arbeiten – er wird alle Operationen und Strategien der Perform Group beaufsichtigen und dem Vorstand Bericht erstatten.



Laut ihrer Website arbeitet die Perform Group mit allen zusammen, von der NFL bis zur BBC, der Premiere League, MLS, UFC und mehr.

Kapitän verließ ESPN zurück im Dezember, um sich auf die Behandlung von „Substanzabhängigkeit“ zu konzentrieren – was er später offenbarte ein Koksproblem .




Quelle