Ex-Cowboys RB Joseph Randle für Auto-gegen-Menschen-Angriff bestraft

Ehemalige Dallas Cowboys laufen zurück Josef Randl wurde 2016 zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, weil er auf einer Party Menschen mit seinem Auto geschlagen hatte ... und wird endlich aus dem Gefängnis entlassen.

Der 26-Jährige pendelt seit dem Vorfall zwischen Gefängnis und psychiatrischen Einrichtungen hin und her – aber letzte Woche erklärte ihn das Gericht für geistig fähig, seine Strafe zu erhalten.

Wie wir bereits berichtet haben, war es Randle für schuldig befunden von schwerer Körperverletzung, kriminellen Drohungen und schwerem Einbruch, nachdem Staatsanwälte sagen, er Partygänger überfahren nach einem Rauswurf aus einer Party nach einer Niederlage bei a Bier-Pong-Spiel .



Randle erschien am frühen Freitagmorgen in einem Gerichtssaal in Kansas, wo er zu einer fünfjährigen Bewährungsstrafe und einer Geldstrafe von 3.000 Dollar verurteilt wurde.

Der Richter wird auch erwägen, die Bewährungsstrafe um 2 Jahre zu kürzen, wenn Randle seine Nase sauber hält.

Es ist ein gutes Ergebnis für ihn – wenn man bedenkt, dass Randle mit bis zu 10 Jahren Gefängnis rechnen musste.

Randle – der verhaftet wurde 6 Mal in 17 Monaten -- hat immer noch ernsthafte rechtliche Probleme auf dem Teller. Es sind noch 4 Strafverfahren anhängig und er steht am 2. Juli wieder vor Gericht.




Quelle