Eric Reid reicht Kollusionsklage gegen NFL ein und beruft sich auf Trump

Erich Reid ist gefolgt Colin Käpernick 's Lead und hat eine Beschwerde wegen Absprachen gegen die NFL eingereicht ... und Quellen sagen uns Präsident Trump Der Name von ist beteiligt.

Der 26-jährige Safety wurde nicht unterschrieben, seit sein Vertrag mit den 49ers am Ende der Saison 2017 endete, und viele glauben, dass es an ihm liegt nahm an Kaeps Kniedemonstration teil während der Nationalhymne.

Reid ist ein ehemaliger Pro Bowl-Safety, der in der vergangenen Saison 67 Tackles und 2 Interceptions erzielte – und viele glauben, dass er aufgrund seines Talents 2018 leicht einen Roster-Platz hätte bekommen sollen.



Bleacher Report hatte Reid 2017 als zehntbesten Safety der Liga eingestuft.

Eine Quelle mit Kenntnis der Situation sagt uns … Reids Beschwerde beruft sich auf Trumps Namen – im Wesentlichen behauptet er, POTUS habe Besitzer eingeschüchtert, keine Spieler zu verpflichten, die knien.

Tatsächlich beschrieb es eine NFL-Quelle als den „Bezos-Effekt“ – was bedeutet, dass die Besitzer Angst haben, wenn sie Trump verärgern, wird er sie öffentlich angreifen, wie er es bei Amazon getan hat, weil er es nicht mag Jeff Bezos .

Trump hat regelmäßig Spieler zerstört der ein Knie nahm während der Hymne – tatsächlich ging er letzte Woche während einer Kundgebung in Michigan hinter ihnen her.

Die NFLPA hat eine Erklärung abgegeben, in der es heißt: „Unserer Gewerkschaft ist bekannt, dass Eric Reid und seine gesetzlichen Vertreter eine Kollusionsklage eingereicht haben, die im Rahmen des in unserem Tarifvertrag festgelegten Schlichtungsverfahrens verhandelt wird.“

„Unsere Gewerkschaft unterstützt Eric und wir ziehen andere rechtliche Möglichkeiten in Erwägung.“




Quelle