Enzo Amore von WWE nach Vergewaltigungsvorwurf suspendiert

Die Phoenix Police Dept. hat eine Untersuchung zu den Vorwürfen einer Frau eingeleitet, die behauptet, von einem WWE-Superstar vergewaltigt worden zu sein Enzo Amore zurück im Oktober. Auch die WWE hat ihn auf unbestimmte Zeit suspendiert.

Die Frau ging am Montag mit ihrer Geschichte in den sozialen Medien an die Öffentlichkeit – und behauptete, Enzo (richtiger Name Erich Arndt ) zusammen mit 2 Freunden haben sie am 19. Oktober in einem Hotelzimmer so 'gefickt', dass sie ohnmächtig wurde.

Die Frau behauptet, Enzo habe sie dann zurückgehalten und „es ist passiert“.

Die Phoenix PD sagt, dass Beamte am 23. Oktober einem örtlichen Krankenhaus wegen eines Anrufs wegen einer Frau geantwortet haben, die behauptet, sie sei sexuell angegriffen worden. Ermittler wurden mit dem Fall beauftragt. Die Ermittlungen sind noch offen.

Was die WWE betrifft, so hat die Organisation Enzo suspendiert … und gesagt: „WWE hat keine Toleranz für Angelegenheiten, die sexuelle Belästigung oder sexuelle Übergriffe betreffen.“

'Bis zur Klärung dieser Angelegenheit ist Eric Arndt suspendiert.'

[h/t ProWrestlingSheet , der zuerst über die Geschichte berichtete]




Quelle