Dwyane Wade besucht Stoneman Douglas H.S.: „Ich bin von euch allen inspiriert“

07.03.18

Dwyane Wade begrüßte die Schüler der Marjory Stoneman Douglas High School am Mittwoch persönlich, als sie für den ersten vollen Unterrichtstag seit der Schießerei in die Schule zurückkehrten.

Wade posierte für Fotos und hing mit den Kindern herum, als sie versuchten, ihre Ausbildung wieder aufzunehmen. Es ist das erste Mal seit den Schießereien am Valentinstag, dass die Schule einen ganzen Tag Unterricht hat.

Wade hielt auch eine Rede und sagte den Kindern, er sei stolz darauf, in Florida zu leben, und lobte sie für die Stärke, die sie nach dem Vorfall gezeigt haben.



„Ich wollte heute nur hierher kommen, hoffentlich für einen Moment, für eine Sekunde … ein bisschen Aufregung bringen, ein bisschen Freude bringen“, sagt Wade.

„Was ihr durchgemacht habt, und ich habe gehört, dass ihr aus der Ferne unglaublich wart, und ich wollte nur kommen und sagen, dass ich von euch allen inspiriert bin.“

Wade twitterte über den Besuch und sagte: „Ich hatte gerade ein großartiges Gespräch mit einigen Schülern der Stoneman Douglas High School über einige wichtige / wirkungsvolle Dinge, die sie geplant haben.“

„Ich freue mich darauf, mehr an der Veränderung beteiligt zu sein, die sie schaffen werden.“

'Unser Gespräch über die Überbrückung der Kluft zwischen den Studenten aus Parkland, Florida und Chicago war wirklich beeindruckend. Diese jungen Erwachsenen VERSTEHEN ES. Sie verstehen die Kraft ihrer Stimmen für diejenigen, die oft ungehört bleiben!'




Quelle