Dwight Clark stirbt nach Kampf mit ALS

Ex-NFL-Star Dwight Clark – der Typ, der „The Catch“ in der NFC-Meisterschaft 1981 gemacht hat – ist an den Folgen von ALS gestorben, wie seine Frau bestätigt hat.

„Es bricht mir das Herz, Ihnen sagen zu müssen, dass ich heute meinen besten Freund und Ehemann verloren habe“, twitterte sie.

„Er starb friedlich, umgeben von vielen der Menschen, die er am meisten liebte.“



„Ich bin dankbar für alle Freunde, Teamkollegen und 49ers-Fans von Dwight, die ihre Liebe während seines Kampfes gegen ALS geschickt haben.“

Clark legte eine höllische Karriere hin, nachdem er in der 10. Runde des NFL Draft 1979 ausgewählt worden war – er verdiente sich seinen Weg in 2 Pro Bowls und führte die NFL 1982 bei den Empfängen an.

Er gewann auch 2 Super Bowls als einer von Joe Montana Lieblingsreceiver von .

Sein Trikot Nr. 87 wurde 1988 ausgemustert.

RUHE IN FRIEDEN




Quelle