Dr. Dre und Jimmy Iovine müssen Ex-Partner 25 Millionen Dollar zahlen

DR. Dre und Jimmy Iovine muss ihrem ehemaligen Geschäftspartner einen FAT-Scheck ausstellen, nachdem sich eine Jury auf seine Seite gestellt hat … die Entscheidung, dass die Mitbegründer von Beats unbezahlte Lizenzgebühren schulden.

Laut Gerichtsdokumenten, die TMZ vorliegen, hat eine L.A.-Jury zugesprochen Steven Lamar satte 25.247.350 US-Dollar am Mittwoch … nachdem er entschieden hatte, dass die Musikmogule ihn nicht für die Designarbeit bezahlt hatten, die er an 3 Modellen von Beats-Kopfhörern geleistet hatte – dem Studio 2 Remastered, dem Studio 2 Wireless und dem Studio 3.

Dre und Jimmy hatten zuvor argumentiert, dass Lamar nur Lizenzgebühren für das erste Modell geschuldet wurden. Lamar klagte und die Jury stimmte zu, dass er seinen Teil der Abmachung mit den Beats-Honchos erfüllt hatte.



25-Millionen-Dollar-Schecks können nicht einfach auszustellen sein ... selbst wenn Sie so reich sind wie Dre und Iovine.




Quelle