Donald Trumps „Screw the Eagles“-Party im Weißen Haus

Donald Trump hat gerade sein 'Wer braucht die Philadelphia Eagles, um eine gute Zeit zu haben?' Party im Weißen Haus ... und bewies, dass er tatsächlich den Text der Nationalhymne kennt!!

Was 'God Bless America' ​​betrifft ... nicht so sehr.

Denken Sie daran, dass Trump die NFL-Champions ursprünglich in sein D.C.-Pad eingeladen hatte, um die Eagles für den Gewinn des Super Bowl zu ehren. Aber viele Schlüsselspieler lehnte die Einladung ab , und dann Trump zog den Stecker als er erfuhr, dass kaum jemand auftauchen würde.



Stattdessen veranstaltete Trump eine Ersatzparty mit der U.S. Marine Band und dem U.S. Army Chorus, die die Hymne aufführten.

Wir sollten anmerken – als Trump das Podium bestieg, waren mehrere Buhrufe zu hören … aber es ist unklar, wer das beabsichtigte Ziel war.

Trump hielt eine Rede darüber, wie wichtig es sei, für „The Star-Spangled Banner“ zu stehen. Er sang erfolgreich die Hymne mit, brauchte aber definitiv Hilfe bei den Texten, als „God Bless America“ ausbrach.

Die ganze 'Feier' dauerte satte 6 Minuten.




Quelle