Donald Trumps Anwalt schießt zurück auf Stormy Daniels und sagt, sie schulde 20 Millionen Dollar

Der Rechtsstreit zwischen Präsident Trump und Stürmischer Daniels wird nicht so schnell verschwinden, weil sein Anwalt sie jetzt beschuldigt, gegen ihren Deal verstoßen zu haben ... was sie viel Geld kosten könnte.

Laut neuen Rechtsdokumenten … stimmte Stormy dem „Hush“-Vertrag mit Trump zu – erstellt von seinem Anwalt, Michael Kohen -- Schadensersatz in Höhe von über 1 Million US-Dollar, wenn sie dagegen verstößt, pro Vorfall.

Cohen behauptet, Stormy habe tatsächlich gegen die Vereinbarung verstoßen – mindestens 20 Mal – also hat er das Recht, sie für 20 Millionen Dollar zu verfolgen.



Wie wir berichteten ... Stormy verklagte, um es zu versuchen Holen Sie sich den 'Hush' -Pakt geworfen , und behauptete, der Prez habe einen Pseudonym verwendet und ihn nie unterschrieben. Sie hat auch angefangen eine Crowdfunding-Seite Geld für ihre Anwaltskosten gegen Trump und seine Anwälte aufzubringen.

Bisher hat sie mehr als 171.000 US-Dollar von verschiedenen Spendern gesammelt … und es sieht so aus, als würde sie jeden Cent brauchen.




Quelle