Donald Trump lobt die WM 2026, dank Bob Kraft

Donald Trump klopft sich heute Morgen auf die Schulter – er gibt sich einen Großteil der Anerkennung dafür, dass er die Weltmeisterschaft 2026 in Nordamerika gelandet ist … und gibt zu, dass er Ratschläge von dem Mann bekommen hat, dem die Patriots gehören.

Diese Woche wurde bekannt gegeben, dass die Vereinigten Staaten zusammen mit Mexiko und Kanada die gemeinsamen Gastgeberländer für die Spiele 2026 sein werden.

Am Freitagmorgen applaudierte Trump … sich selbst.



„Vielen Dank für all die Komplimente dafür, dass die Weltmeisterschaft in die USA, nach Mexiko und Kanada kommt. Ich habe hart daran gearbeitet, zusammen mit einem großartigen Team talentierter Leute.“

Er fügte hinzu: „Wir versagen nie, und es wird eine großartige Weltmeisterschaft! Ein besonderer Dank geht an Bob Kraft für seine hervorragende Beratung.“

Interessant, in Anbetracht von Trump und Kraft -- langjährige Freunde -- hatte über die Art und Weise POTUS nicht gestimmt handhabte die NFL kniend Ausgabe.

Scheint, als hätten sie die Dinge geflickt ... zumindest für den Moment.




Quelle