Die Tochter von Jerry Rice erzählt den Cops, dass der NFL-Ex-Freund sie gewürgt hat, er bestreitet die Anschuldigung

Jerry Reis s Tochter, Jada , behauptet ihr NFL-Spieler Ex-Freund, Jeremy Liggins Er hat sie letzten Monat bei einem Streit in einem Hotel in Indiana gewürgt … aber er bestreitet die Anschuldigung. TMZ Sport gelernt hat.

Laut Polizeibericht gerieten der 21-jährige Rice und Liggins – ein 24-jähriger DT, der zu dieser Zeit bei den Colts war – am frühen Morgen des 16. Dezember nach einer durchzechten Nacht in einen verbalen Kampf. Rice war verärgert darüber, dass sich andere Frauen die ganze Nacht über Liggins näherten.

Rice behauptet, sie habe Liggins gegen 2 Uhr morgens konfrontiert und der Streit sei körperlich geworden … als er sie geschubst habe. Rice sagt, sie habe dann seine Goldkette gepackt und sie dabei zerstört.



Aus Angst um ihre Sicherheit sagt Rice, sie sei ins Badezimmer geflohen … aber Liggins folgte, brach die Tür auf, packte sie an den Haaren und schleifte sie ins Schlafzimmer.

Einmal im Schlafzimmer, behauptet Rice, Liggins habe sie mit einer Hand gewürgt … „was ihr Atembeschwerden verursacht hat“.

Rice rief ihre Mutter an, die daraufhin die Polizei rief.

Um 5:38 Uhr kam Indy PD an und untersuchte Rice – die behauptete, dass ihr Kopf und Knie verletzt seien – aber sie sahen keine sichtbaren Verletzungen.

Sie bemerkten auch, dass Rice „betrunken“ zu sein schien … „instabil auf den Beinen, undeutliche Sprache und Erbrechen“.

Der Bericht besagt, dass sie auch Liggins am Haupteingang des Hotels befragt haben, der sagte, „außer dass er Rice mit seinem Arm zurückgestoßen hat, um Distanz zu schaffen, er hat Rice nicht angegriffen.“

Er sagte auch, dass er es tatsächlich war, der auf die Toilette ging, um sich von Rice zu distanzieren.

Indy PD hat keine Verhaftungen vorgenommen ... und teilt uns mit, dass die Ermittlungen abgeschlossen sind. Ein Vertreter der Staatsanwaltschaft von Marion County teilte uns mit, dass „in dieser Angelegenheit keine strafrechtlichen Anklagen erhoben wurden“.

Wir sprachen mit Jada Rice, die uns sagte: „Ich möchte den Vorfall zu diesem Zeitpunkt nicht kommentieren. Ich nutze diese Zeit, um sowohl geistig als auch körperlich zu heilen. Ich weiß jedoch die Menge an Unterstützung zu schätzen, die ich erhalten habe.“

Wir haben uns auch an Jeremy Liggins gewandt … bisher kein Wort zurück.




Quelle