Die Flitterwochen von Meghan Markle und Prinz Harry in Kanada werden „Royal Retreat“

Meghan Markle und Prinz Harry gehen für ihre Flitterwochen an einen Ort mit einem königlichen Ruf, und es ist nicht allzu weit von ihrem Heimatland entfernt, direkt nördlich der Grenze … TMZ hat erfahren.

Uns wurde gesagt, dass der Herzog und die Herzogin von Sussex für ihren Kurzurlaub nach der Hochzeit in die Fairmont Jasper Park Lodge in Alberta, Kanada, reisen und in der 6.000 Quadratfuß großen Outlook Cabin ... auch bekannt als 'The Royal Retreat', übernachten werden.

Unsere Quellen sagen, dass das Resort Ausrüstung und Leckereien bestellt hat, die es normalerweise nicht für Meghan und Harry bereithält. Es ist unklar, wann genau sie ankommen werden, aber uns wurde gesagt, dass britische und kanadische Sicherheitskräfte involviert sein werden, wenn sie eintreffen.



Warum also dieser Ort? Nun, es gilt als kanadisches Paradies – versteckt mitten im Jasper-Nationalpark – und hat eine reiche Geschichte königlicher Gäste … aus England und Hollywood.

König Georg VI und Königin Elizabeth die Königinmutter blieb dort im Jahr 1939, und die aktuelle Königin und Prinz Philipp traf es im Juni 2005. Promis mögen Anthony Hopkins , John Travolta und Bill Gates Urlaub dort ... und da ist der 1954 Marilyn Monroe / Robert Mitchum Der Film „Fluss ohne Wiederkehr“ wurde gedreht.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt, Sie verrücktes königliches Brautpaar!




Quelle