Die Dreharbeiten zu „Royal Love Story“ von Prinz Harry und Meghan Markle beginnen

Prinz Harry und Meghan Markle sind in Kanada gelandet, um mit der Produktion eines neuen Lifetime-Films über ihre Liebesaffäre zu beginnen – oder zumindest die Schauspieler, die sie spielen.

Die Schauspieler, die das Paar in „Harry & Meghan: The Royal Love Story“ spielen, wurden am Mittwoch in der Innenstadt von Vancouver gesichtet, wo sie den Film drehen – und man muss sie mit der Realität vergleichen.

Parisa Fitz-Henley scheint in den sozialen Medien grünes Licht für ihre Ähnlichkeit mit Meghan zu bekommen. Murray Fraser , auf der anderen Seite, bekommt vielleicht nicht aus dem richtigen Grund doppelte Aufmerksamkeit. Gut aussehender Typ und so, aber er ist kein Prinz von Wales.



Der Film handelt von der Geschichte, wie Harry und Meghan sich ineinander verliebt haben … weit zurück im Jahr 2016. „Memba das ?

HINWEIS: Umfrageergebnisse sind nicht wissenschaftlich und spiegeln nur die Meinung der Benutzer wider, die sich für eine Teilnahme entschieden haben. Umfrageergebnisse werden nicht in Echtzeit wiedergegeben.

*Umfrageergebnisse

Sehen diese Leute aus wie Harry und Meghan?

Etwas ist schief gelaufen


Quelle