Die deutsche Eiskunstläuferin Nicole Schott führt bei den Olympischen Winterspielen zu 'Schindlers Liste'.

Ein deutscher Eiskunstläufer wirbelt zum Punktestand aus ' Schindlers Liste „ – wie konnte die Nazi die Gegenreaktion kommen sehen?

Jawohl, Nicole Schott führte ihr langes Programm am Donnerstag in Pyeongchang zu dem Lied auf, das die Menschen sofort an den Holocaust erinnert ... die Verachtung der Zuschauer der Olympischen Winterspiele war sofort spürbar.

Wie es eine Person so eloquent ausdrückte ... 'ABORT ABORT ABORT!'



Schott nicht. Sie hat auch keine Medaille verdient ... obwohl wir uns ziemlich sicher sind, dass dies nur auf ihrem Skaten und nicht auf ihrer Musikwahl beruhte.

Es ist erwähnenswert ... mehrere andere Skater haben die Partitur von 'Schindler' verwendet, seit der Film 1993 herauskam. Sogar Johnny Weir hat es geschafft – aber es war nicht bei den Olympischen Spielen, und er ist kein Deutscher.

Skaten super Katharina Witt -- ein zweifacher Goldmedaillengewinner und Deutscher -- zeigte Unterstützung für Schott. Witt sagt, dass sie auch zur Musik gelaufen ist und fügt hinzu … „Schindlers“ Regisseur Steven Spielberg stimmte zu.

Trotzdem, wenn ein Südafrikaner zum „Cry Freedom“-Ergebnis lief – oder zum Team USA Bradie Tennell Ich habe das Thema 'Mississippi Burning' verwendet ... es würde sich mehr als unangenehm anfühlen.

Ich sag bloß'.




Quelle