Die Anwältin von Richterin Brinkley sagt, sie solle Meek Mill einen neuen Prozess geben und weitermachen

Sanfte Mühle verdient einen neuen Prozess und Richter Genece Brinkley sieht 'f**king awful' aus, wie sie sich in den Fall eingräbt - und diese Worte kamen von ihrem eigenen Anwalt, Charles Peruto jr .

TMZ hat einen Audioclip von Peruto erhalten, der im Mai aufgenommen wurde … als er ein Interview über Meeks Fall abschließt. Er sagte: „Das war schwer, weil die Verteidigung dieses Richters jetzt (unverständlich) wird. Warum gewährt sie diese verdammte Sache nicht einfach?“

Peruto sagt auch, wenn er der Richter in diesem Fall wäre, würde er ihn fallen lassen, weil die Staatsanwaltschaft UND die Verteidigung zustimmen, dass ein neuer Prozess gewährt werden sollte. Er fügt hinzu, Meeks Anwalt Brian McMonagle habe es in diesem Fall leichter, weil er auf der richtigen Seite der Sache stehe.



Meeks Anwalt, Joe Tacopina, hat die ganze Zeit gesagt … Richter Brinkley hat es getan ein unerklärlicher Groll gegen Meek.

Peruto sagt TMZ, dass er Probleme mit diesem Ton hat, weil es aufgenommen wurde, als das Interview vorbei war und die Kamera weggedreht wurde, und er behauptet, der Interviewer habe versprochen, dass es vertraulich sei.

Trotzdem sagt Peruto, dass er Brinkley all das erzählt hat – was ER an ihrer Stelle tun würde – aber er fügt hinzu: „Sie hält sich an die Buchstaben des Gesetzes und behandelt diesen Fall so, wie sie jeden Fall behandelt.“

Das Interview war für eine Meek-Dokumentation, die von Amazon und Roc Nation, die Meek vertritt, koproduziert wurde. Peruto sagt, ihm sei nicht gesagt worden, dass Roc Nation beteiligt war.

Während des Clips sprach Peruto auch über eine Reihe persönlicher Klagen, die Brinkley eingereicht hat – mehr als 20 davon. Er erzählt uns, dass er es auch dem Reporter erzählt hat diese Fälle seien „Unsinn“.




Quelle