Der Räumungsbefehl von Kendall & Kylie Jenner war ein einfacher Fehler

Kendall und Kylie Jenner bekam einen Räumungsbescheid, weil jemand es königlich vermasselt hat ... und jetzt entschuldigt sich die Leasinggesellschaft für den Fehler.

Sie erinnern sich vielleicht, dass es Berichte gab, dass Kendalls und Kylies Firma mit einer Mitteilung in ihrem Büro in NYC geschlagen wurde … in der behauptet wurde, die Schwestern seien mit der Miete in Höhe von mehr als 57.000 US-Dollar in Verzug geraten und hätten 5 Tage Zeit, um zu zahlen oder zum Teufel rauszukommen.

Aber, sagt ein Vertreter der Leasinggesellschaft gegenüber TMZ … es hätte nie passieren dürfen. Das Unternehmen sagt: „Aufgrund einer Änderung der Rechnungsverfahren gab es einen Kommunikationsfehler, der zu dieser Verwirrung führte. Wir entschuldigen uns für jegliche negative Presse, die die Marke Kendall + Kylie erhalten hat.“



Die Leasinggesellschaft sagte weiter: „Sie waren immer respektvolle und angesehene Mieter.“

Fall abgeschlossen.




Quelle