Der Filmproduzent Aaron Hernandez behauptet, er werde von Banden bedroht

Ein großer Hollywood-Filmproduzent behauptet, er und seine Mitarbeiter würden wegen der Banden bedroht Aaron Hernández Film, den er macht ... und jetzt bittet er das Gericht um Schutz.

Der Mann hinter dem Film ist Markus Gordon – der riesige Filme wie „Saving Private Ryan“, „The Patriot“ und „Molly’s Game“ produziert hat. Kürzlich kündigte er einen Film namens „All-American Murder“ an, der auf dem Leben von Aaron Hernandez basiert.

Das Problem ist ... Gordon sagt ein anderer Hollywood-Produzent, Todd Guzze , ist sauer – er behauptet, ER besitze die Rechte an dem Film und hat Drohungen gegen ihn und seine Angestellten ausgesprochen, um Gordon dazu zu bringen, die Produktion einzustellen.



In Gerichtsakten erhalten durch TMZ Sport , sagt Gordon, Guzze habe eine Voicemail hinterlassen, in der er sich auf zwei riesige Straßenbanden bezog, The Latin Kings und The Bloods – und sagte, Aaron sei Mitglied beider Banden und bemerkte, dass er „sie gerade in Schach hält“.

Gordon sagt, Guzze habe mit körperlichem Schaden gedroht, indem er sagte: „Ich muss Ihnen nicht sagen, wie [die Banden] funktionieren … Sie sind genau hier in L.A.“

Gordon sagt, dass die Drohungen online fortgesetzt wurden. Eine Nachricht lautete: „Bist du bereit? Ich hoffe, es lohnt sich.“

In den Dokumenten, die beim L.A. County Superior Court eingereicht wurden, bittet Gordon den Richter, Guzze mindestens 300 Yards von seinem Büro und all seinen Angestellten entfernt zu halten.

Wir haben uns an Guzze gewandt, der TMZ Sports sagt: „Mark Gordon hat das zu weit getrieben. Aaron Hernandez ist eine sehr sensible Geschichte und ich habe ihn bei mehreren Gelegenheiten darauf aufmerksam gemacht, dass niemand diese Geschichte macht, außer der Familie und dem Original Partner, die eng mit Aaron und seinem Nachlass verbunden waren.'

Er fügte hinzu: „Es kommt noch mehr zu Aarons Geschichte, und indem ich dies zu einem öffentlichen Spektakel mache, habe ich das Gefühl, dass es nur Benzin ins Feuer gießt.“




Quelle