Dennis Rodman kommt zum Trump/Kim Jong-un-Gipfel in Singapur an

Dennis Rodmann hat keine Einladung, aber er freut sich offensichtlich trotzdem darauf, dabei zu sein Präsident Trump und Kim Jong Un 's historische Gipfel - er ist gerade in Singapur gelandet.

Die NBA Hall of Famer traf am frühen Dienstagmorgen in Singapur ein, umgeben von einer Horde von Reportern, die sich fragten, ob er sich mit den Weltführern treffen werde. Beamte des Weißen Hauses sagten, Rodman werde keine offizielle Rolle spielen, und Trump selbst sagte, Rodman sei nicht eingeladen.

Dennoch hat Dennis starke Gefühle darüber, wie das Treffen ablaufen wird, sobald Trump und Kim sich treffen.



Rodmann natürlich betrachtet sich als Freund sowohl für Trump als auch für den nordkoreanischen Diktator, und er ist einer der wenigen Westler, die sich mit Kim in Pjöngjang zusammengesetzt haben.

TMZ brachte die Geschichte zum Vorschein … Rodman sagte, er glaube, er habe gespielt eine riesige Rolle darin, die beiden Gegner zusammenzubringen, um über Frieden zu sprechen. Und er sagt, er hat es teilweise mit gemacht Diese Trump-Bücher .




Quelle