Dennis Rodman glaubt, er habe Kim Jong-un geholfen, Trump und die USA zu überzeugen

Dennis Rodmann ist begeistert seine Freunde, Kim Jong Un und Donald Trump Sie verstehen sich ... vor allem, weil er glaubt, eine große Rolle dabei gespielt zu haben, den Frieden zu bringen.

Wir sprachen mit der Basketball Hall of Famer über Nordkoreas neu entdeckte Freundschaft mit den USA und seinen historischen Gipfel mit Südkorea … er sagt uns, dass es einfach das Ergebnis offener Kommunikation und guter altmodischer Diplomatie war.

Rodman zeigt auch auf seine Besuch im Juni 2017 nach Nordkorea – in dem er Jong-un belieferte Einige von Trumps Büchern – als Katalysator für den Sinneswandel des Diktators gegenüber den Prez und dem amerikanischen Volk.



Dennis ist klar, dass er die gute Stimmung, die gerade herrscht, nicht loben möchte … aber er kann seine Freude über die Rolle, die er gespielt hat, nicht verbergen.

Schließlich ... es war sein Ziel seit einiger Zeit.




Quelle