Demi Moores Kreditkarte angeblich gestohlen, mit 169.000 Dollar an Gebühren belegt

Demi Moore ist das Opfer in einem großen Kreditkartenbetrugsfall – weit über 100.000 $ wert – nach Angaben der Bundesanwaltschaft.

Laut Strafanzeige, die TMZ vorliegt, 35-Jährige David Matthew Read hat Demis AmEx-Karte im März als verloren oder gestohlen gemeldet, und als die neue über FedEx geliefert wurde … hat er es irgendwie geschafft, sie abzuholen.

Die FBI-Agenten sagen, er sei auf Einkaufstour gegangen und habe eine Handvoll Läden von Nordstrom und Saks in der Fifth Avenue in der Gegend von L.A. getroffen. Nicht gerade unauffällig, irgendwie wie sein letztes Register. Er hat angeblich über mehrere Wochen 169.000 Dollar gesammelt!

Read wurde auf Überwachungskameras gesichtet – bei FedEx und auch in den Einzelhandelsgeschäften – laut der Feds, die sagen, er habe die Kapriole gestanden, als sie ihn im April geschnappt haben.

Uns wurde gesagt, dass Read immer noch im Bezirksgefängnis von L.A. sitzt. Wir haben Demis Vertreter um einen Kommentar gebeten … bisher keine Antwort.




Quelle