Das Kreuzfahrtschiff von „Storm Chasers“-Star Joel Taylor hatte eine Null-Toleranz-Richtlinie für Medikamente

Die Kreuzfahrtlinie, auf der „Storm Chasers“ die Hauptrolle spielt Joel Taylor starb diese Woche an einer offensichtlichen Übelkeit, erlaubt keine illegalen Drogen auf dem Boot … was die Frage aufwirft – wie haben sie einen Fluss von Drogen an Bord ignoriert?

Royal Caribbean International teilt TMZ mit, dass sie eine „Null-Toleranz“-Politik verfolgen, wenn es um Drogen geht. Wenn die Besatzung sie findet, konfisziert sie sie.

Also die Frage ... mehrere Passagiere sagen uns, dass der Drogenkonsum offenkundig war ... offenkundig und berüchtigt. Die Partys waren voller Drogen und, wie wir berichteten, war Taylor so außer sich fiel in Bewusstlosigkeit auf der Tanzfläche und musste nach angeblichem Konsum von GHB auf sein Zimmer getragen werden.



Wie wir berichteten ... wurde uns mitgeteilt, dass mehrere Passagiere, die des Drogenbesitzes verdächtigt wurden, angehalten wurden, nachdem Drogenspürhunde sie am Ft. Lauderdale Hafen, wo das Schiff ablegte.

TMZ brach die Geschichte ... das FBI ist jetzt Untersuchung von Taylors Tod und hat bereits mit Leuten der Kreuzfahrtlinie gesprochen, um herauszufinden, was an Bord passiert ist.

 In Erinnerung an Joel Taylor


Quelle