Conor McGregors Kaution wird auf 50.000 US-Dollar festgesetzt und darf nach Irland fliegen

Conor McGregor darf in seinen Jet einsteigen und nach Irland zurückkehren, sobald er seine Kaution in Höhe von 50.000 Dollar hinterlegt hat … dies laut seinem Kautionsverwalter.

Wir haben mit gesprochen Ira Judelson -- der zum New Yorker Kautionsverwalter der Sterne geworden ist ( Ja Regel , Kat Williams , Lawrence Taylor ) – der uns sagt, dass Conors Kaution wie folgt lautet:

Conor zahlt eine Kaution in Höhe von 50.000 US-Dollar, um gegen Kaution freigelassen zu werden, und muss sich einmal pro Woche telefonisch bei Ira melden, sonst könnte das Gericht seinen Pass einziehen.



Conor darf reisen, aber alle Reisen müssen von Ira vorab genehmigt werden. Kein Fußkettchen. Conor darf seinen Pass behalten.

Es wird erwartet, dass das Kautionspaket offiziell wird, wenn die Anklage in nur wenigen Minuten beginnt – aber der Richter könnte immer noch eine letzte Sekunde hörbar machen … also bleiben Sie dran.

Conor sieht sich mehreren Strafanzeigen gegenüber, darunter Körperverletzung und Verbrechen kriminellen Unfug zum Angriff auf einen UFC-Bus am Donnerstag im Barclays Center in Brooklyn.

Mehrere Personen wurden verletzt, darunter 2 UFC-Kämpfer und mindestens 1 UFC-Mitarbeiter.




Quelle