Conor McGregor von Frankie Edgars Manager verprügelt: „Er wird deinen Arsch schlagen“

Conor McGregor hat sich geduckt Frankie Edgar seit Jahren und wollte ihn nie WIRKLICH bei UFC 222 im März bekämpfen ... dies laut Frankies Manager, Ali Abdelaziz .

Und übrigens ... das ist noch milde ausgedrückt.

Ali ging einfach auf Conor los – er verglich ihn mit einer Prostituierten und garantierte Frankie, dass er „ihn und die ganze Nation Irland verprügeln würde“.



Es ist alles über Conors neue Kommentare, in denen der irische Superstar behauptete er bot an einzuspringen und am 3. März bei UFC 222 gegen Frankie kämpfen, aber die UFC schloss es mit der Behauptung, es sei nicht genug Zeit, um es richtig zu promoten.

Ali sagt, wenn Conor ernsthaft gegen Frankie kämpfen wollte – er hatte im Laufe der Jahre VIEL Zeit, um sich auf einen Deal zu einigen. Stattdessen sagt Ali: 'Er hat Angst.'




Quelle