Conor McGregor nennt UFC einen Haufen „C*nts“

Die meisten Leute würden ihre Chefs in der Öffentlichkeit nicht als einen Haufen „C*nts“ bezeichnen – aber die meisten Leute sind es nicht Conor McGregor .

Der irische Superstar achtete eindeutig auf das UFC 223-Medienereignis am Mittwoch, wo Dana Weiß kündigte an, dass er Conor den 155-Pfund-Titel entziehen würde, um den Gewinner zu krönen Khabib vs. Max Hollowey .

Geben Sie Conor ein ... der sich nach der Veranstaltung in den sozialen Medien einmischte:

„Du wirst mir nichts nehmen, was du tust, nichts.“

Frage mich, wie Dana darüber denken wird?

McGregor fordert die UFC seit Monaten auf, ihn auszuziehen – zuvor sagte er, die Organisation würde eine Armee brauchen, um sein Gold zu nehmen.

White kündigte auch an, dass McGregor dies tun würde '100%' kämpfen für die UFC in diesem Jahr – gab aber weder einen Gegner noch ein Datum an.

Es scheint wahrscheinlich, dass Conor auf den Sieger von Khabib vs. Holloway treffen wird … aber Jungs mögen Nate Diaz und Floyd Mayweather stehen ebenfalls auf dem Tisch.

Bleib dran ...




Quelle