Conor McGregor kehrt nach NYC zurück, um sich dem Richter im Fall eines Busangriffs zu stellen

Conor McGregor hat einen Jet bestiegen und kehrt in die Vereinigten Staaten zurück … wo er in einem Gerichtssaal in New York erscheinen soll, um wegen seines Angriffs auf einen UFC-Bus im April angeklagt zu werden.

McGregor wird wegen des Vorfalls am 5 warf einen Stahlwagen in einem UFC-Bus.

4/5/18

Bei dem Vorfall wurden mehrere Menschen verletzt – darunter mehrere UFC-Kämpfer und Mitarbeiter.



Conor ausgegeben die Nacht im Gefängnis und schließlich flog zurück nach Irland .

Aber am Dienstag veröffentlichte McGregor ein Foto vor einem Privatjet – vermutlich dem Flugzeug, das er nehmen wird, um in die USA zurückzukehren.

Berichten zufolge arbeitet McGregor an einem Plädoyer-Deal mit Staatsanwälten – und seitdem vor 7 Jahren im Gefängnis, wenn er verurteilt wird, ist es in seinem besten Interesse, einen Deal zu machen.

Bleib dran ...




Quelle