Colts Linebacker Edwin Jackson mit 26 tot, von mutmaßlich betrunkenem Fahrer angefahren

Colts-Linebacker Edwin Jackson wurde an diesem Wochenende getötet, nachdem er von einem mutmaßlich betrunkenen Fahrer angefahren worden war.

Laut der Indiana State Police wurden Jackson und ein weiterer Mann, Jeffrey Monroe, am frühen Sonntagmorgen von einem Fahrer von der I-70 in Indianapolis angefahren. Beide Männer wurden getötet.

Polizisten sagen, Jackson und Monroe standen in der Nähe eines angehaltenen Fahrzeugs auf dem Seitenstreifen der Autobahn, als ein schwarzer Ford F-150-Lastwagen in ihr Gebiet fuhr und sie erfasste.



Die Polizei sagt, sie glaubt dem Fahrer des Lastwagens, Alex Cabrera Gonsales , war betrunken. Berichten zufolge versuchte er nach dem Unfall, zu Fuß vom Tatort zu fliehen, wurde jedoch von den Behörden festgenommen.

Die Colts veröffentlichten eine Erklärung zu Jacksons Tod, in der sie teilweise sagten … “ Mit gebrochenem Herzen haben wir die Nachricht vom Tod von Edwin Jackson erhalten. Edwin wurde von allen in der Colts-Organisation geliebt.“ Ein Vertreter des Teams fügte hinzu … „ Wir sind schockiert und traurig über diese Tragödie und unsere Gedanken und Gebete sind in dieser schwierigen Zeit bei den Familien beider Männer.'

Jackson war nur 26 Jahre alt. RUHE IN FRIEDEN

 In Erinnerung an Edwin Jackson


Quelle