Chuck Norris verklagt CBS und Sony auf 30 Millionen Dollar wegen Profits aus „Walker, Texas Ranger“.

Chuck Norris Fakt: Er war der Star von ' Walker, Texas Ranger “, und jetzt behauptet er, er werde um einige ernsthafte Gewinne aus den Video-on-Demand-Geldern der Shows geschraubt.

Chucks Firma, Top Kick Productions, verfolgt CBS und Sony Pictures, weil sie ihn angeblich um seinen Anteil an den Streaming-VOD-Einnahmen betrogen haben … laut neuen Rechtsdokumenten. Das Problem dreht sich um eine angebliche 23-prozentige Gewinnkürzung, die CBS Chuck 1993 zugestimmt hatte, die er angeblich nicht aus den On-Demand-Einnahmen erhalten hat.

Laut der Klage … haben sich CBS und Sony verschworen, „Walker“ mehr durch On-Demand-Dienste und weniger im Fernsehen und auf DVD zu promoten, um zu vermeiden, dass er seinen Anteil zahlt, und er hat keinen Cent seiner Gewinne aus S- gesehen. VOD seit 2004.



Chucks Firma klagt wegen Vertragsbruch und zwielichtiger Machenschaften … und will mindestens 30 Millionen Dollar, um es wieder in Ordnung zu bringen.




Quelle