Chris Johnson diente mit Batterieklage wegen angeblicher Schlägerei durch Valet

Chris Johnson wurde gerade bedient!!

Der NFL-Running Back wurde bei einer Autogrammstunde am Wochenende mit einer Klage wegen Körperverletzung und Batterie überrumpelt – eingereicht von dem Kammerdiener, den er angeblich im April angegriffen hatte … und TMZ Sport hat das Video.

Hier ist, was passiert ist … CJ signierte Bilder und Erinnerungsstücke für Fans bei einem Baseballspiel der Minor League in FL am Samstag … als eine Prozessbedienstete geduldig in der Schlange darauf wartete, dass sie Zeit hatte, den All-Pro zurück zu treffen.



Sobald der Server ihre Chance bekam … legte sie die Papiere direkt auf den Tisch für Johnson, der fast seinen John Hancock auf die Beschwerde und Vorladung legt, bis er merkt, was vor ihm liegt.

In der Zivilklage gibt das mutmaßliche Opfer an, er wurde schwer verletzt Er hat wegen des Vorfalls seine Arbeit verloren und muss Arztrechnungen bezahlen. Es ist unklar, wie viel er genau verlangt … aber es sind mindestens 15.000 Dollar.

Es ist eine clevere Taktik, aber nicht das erste Mal, dass wir diesen Zug gesehen haben -- Warren Sapp war bei einem Meet-and-Greet getäuscht zurück im Februar.

FEBRUAR 2018


Quelle