Chris Browns Freund, Lowell Grissom Jr. bestreitet Vergewaltigungsvorwürfe, zerreißt Gloria Allred

Chris Brown Der Freund von , der beschuldigt wird, eine Frau vergewaltigt zu haben, während er in Browns Haus feierte, sagt, es gebe keine Beweise für ein Verbrechen … und er explodiert Gloria Allred dafür, dass du ihm nachgehst.

Lowell Grissom jr. ist der Mann, den Allreds anonymer Klient behauptet, er habe sie während der Party zweimal vergewaltigt. Die Anschuldigungen sind ziemlich anschaulich – in ihrer Klage sagt die Frau, Grissom habe sie aus einem Badezimmer geholt und vergewaltigt. Dann fand sie sie später in einer Waschküche und vergewaltigte sie erneut .

Aber Grissoms Anwalt Anthony Willoughby sagt gegenüber TMZ … die Angelegenheit wurde vollständig untersucht und der Name seines Klienten wurde reingewaschen. Er sagt: „Lowell bestreitet vehement diese falschen und diffamierenden Anschuldigungen, die letztes Jahr entstanden sind und ohne Verhaftungen, ohne Beweise, mit einem nicht schlüssigen Vergewaltigungskit und nach einer polizeilichen Untersuchung – ohne Anklageerhebung – endeten.



Er fügt hinzu: „Diese Zivilklage ist ein eklatanter Versuch, an Geld zu kommen und den Ruf meiner Mandantin zu schädigen, während Gloria Allred PR-Lärm ermutigt, während sie diese junge Frau für ihre eigenen finanziellen Gewinne und ihre öffentliche Rolle ausbeutet.“

Grissoms Anwalt sagt, sie seien zuversichtlich, den Fall zu gewinnen.




Quelle