Bill Clinton reagiert auf den Kommentar des Weißen Hauses, dass John McCain „sowieso stirbt“

Früherer Präsident Bill Clinton umarmt John McCain Im großen Stil wirft er eindeutig Schatten auf den Mitarbeiter des Weißen Hauses, der den Senator von Arizona als einen Typen abtat, dessen Meinung keine Rolle spielt, weil „er sowieso stirbt“.

Wir haben Clinton am Freitag beim Verlassen des Hotels Pierre in NYC erwischt, und als unser Fotograf nach dem krassen Kommentar gefragt hat, sehen Sie, wie er anhält, sich umdreht, seine Worte verarbeitet und dann spricht.

Clinton nennt McCain einen „bemerkenswerten Patrioten“. Und, sagt Clinton, er hätte den Vietnamkrieg nicht beenden können, wenn es nicht den berühmten Kriegsgefangenen gegeben hätte. Was Clinton sagt, er habe den Vietnamkrieg beendet, bezieht er sich darauf, während seiner Präsidentschaft eine vollständige Abrechnung der MIAs zu erhalten und das Handelsembargo zu beenden.



Wie du weißt, Trumpf 's Spezialassistent Kelly Sadler machte ihren abscheulichen Kommentar als Antwort auf McCains Widerstand gegen Trumps CIA-Kandidaten Gina Haspel .




Quelle