Beyoncés Haare blieben nicht im SoulCycle Bike stecken

Beyoncé wurde nicht zitternd zurückgelassen, nachdem ihre Haare in einem SoulCycle-Fahrrad stecken geblieben waren … weil ES NIE PASSIERTE.

Unsere Quellen sagen, dass eine Geschichte, die herumschwirrt, dass sich Beys Gewebe im Februar im Studio in L.A. in einem Fahrrad verheddert hat und Mitarbeiter sie entwirren mussten, eine Erfindung von jemandem ist. In der Geschichte heißt es weiter, dass Bey zu dieser Zeit lange Zöpfe hatte und sie so in das Training vertieft war, dass sich das Geflecht im Rad verfing und sie in Panik geriet.

Irgendwie urkomisch und wahrscheinlich warum Amy Schumer schrieb eine ähnliche Szene in ihrem neusten Film. Ich fühle mich hübsch .' Aber unterm Strich ... es ist einfach nicht wahr.



Was wahr ist, ist dies – Beys Haare bekommen in einem Lüfter stecken bereits im Juli 2013 während der Mrs. Carter Show World Tour im Montreal Bell Centre. Autsch.

JULI 2013


Quelle