Ben Gordon im Raubfall mit Waffenanklage getroffen

Ex-NBA-Star Ben Gordon wurde offiziell mit mehreren strafrechtlichen Anklagen belegt, die sich aus seiner Verhaftung wegen Raubüberfalls in L.A. im November ergeben , TMZ-Sport hat gelernt.

Wir haben die Geschichte gebrochen … der ehemalige Star der Chicago Bulls wurde verhaftet in einem Wohnhaus in der Innenstadt von L.A., nachdem er angeblich ein Messer gegen den Hausverwalter gezogen, ihm ins Gesicht geschlagen und seine Kaution zurückgefordert hatte. Er soll sich mit ein paar Tausend Dollar davongemacht haben.

Der Fall wurde umgestoßen an die Staatsanwaltschaft von L.A. City, die entschied, vier Anklagen wegen Vergehens gegen Gordon zu erheben – Körperverletzung, Waffenschwingen, kriminelle Drohungen und das Tragen eines Messers in aller Öffentlichkeit.



Uns wurde gesagt, wenn er in allen Anklagepunkten verurteilt wird, drohen ihm bis zu 3 Jahre hinter Gittern.

Gordon soll nächsten Monat angeklagt werden.




Quelle