Barack und Michelle Obama sprechen mit Netflix über die Bereitstellung von Shows

Barak und Michelle Obama Berichten zufolge sagen sie Schraubenpolitik und schließen sich einem immer beliebter werdenden Trend an – ihre eigene Show auf Netflix zu bekommen!

Der 44. Präsident und die ehemalige First Lady sind in Gesprächen mit dem Streaming-Dienst, um „eine Reihe hochkarätiger Shows zu produzieren“ und exklusive Inhalte auf globaler Ebene bereitzustellen … laut die NY Times .

Der Fokus der Shows wird offenbar darauf liegen, inspirierende Geschichten hervorzuheben, aber es gibt auch andere Ideen. Einer davon ist, dass Barack Gespräche über Themen moderiert, die seine Zeit im Weißen Haus dominierten … wie Gesundheitsfürsorge und Klimawandel.



Die Bedingungen des Deals befinden sich Berichten zufolge in einem fortgeschrittenen Stadium, aber eines scheint klar: Die Inhalte der Obamas werden nicht zum Bashing verwendet Präsident Trump oder ihre Kritiker.

Das könnte für einen großen Teil der 118 Millionen Abonnenten von Neflix ein Mist sein.




Quelle