Ayesha Curry behauptet, Rockets-Fan habe ihren im 8. Monat schwangeren Bauch gestoßen

Ayesha Curry sagt, sie hatte kurz nach dem schmerzlichen Verlust der Warriors eine körperliche Auseinandersetzung mit einem Rockets-Fan … und behauptete, der Zwischenrufer habe ihren im 8. Monat schwangeren Bauch gestoßen.

In einem Video, das am Donnerstagabend in Houston gedreht wurde, können Sie hören, wie der Fan mit einer Zigarette in der Hand alle Arten von Schmatzen redet. Ayesha ergreift die Gelegenheit, den Spieß umzudrehen ... schnappt sich die Zigarette des Typen und schnippt sie in seine Richtung.

Ayesha ging am Freitag zu Twitter, um das Poster des Videos zu rufen und sagte: „Die Tatsache, dass Sie die Kühnheit haben, dies zu posten, nachdem dieser Mann mich in meinen im 8. Monat schwangeren Bauch gestoßen und gefragt hat, und ich zitiere: ‚Verlieren fühlt sich nicht an, als würde man in den Arsch geschlagen Darm?' Und mir weiterhin zu folgen und mich mit seiner Kamera zu verspotten, ist mir ein Rätsel … aber ‚This is America‘ stimmt.“

Sie folgte einer Reihe von Tweets, indem sie erklärte: „Ich dachte zuerst, es sei ein Unfall, weil es überfüllt war, und dann machte er diesen Bauchkommentar und folgte mir weiter.“

Ayesha fuhr fort: „Ich hätte ihm ins Gesicht sehen sollen, anstatt sein Leben zu retten, indem ich die Zigarette entfernte, die er mir ins Gesicht geschwungen hat.

Wir werden die Augen offen halten.




Quelle