Ashleigh Banfield sagt, sie fürchtete, ihren Job wegen der Kommentare des Anklägers von Aziz Ansari zu verlieren

Ashleigh Banfield hat Leute auf ihrer Seite, und sie verdoppelt sich dagegen Aziz Ansari 's Anklägerin … sagt, sie glaube, die Frau habe „schlechten Sex“ erlebt – kein sexuelles Fehlverhalten – und müsse ihre „große Mädchenhose“ anziehen.

Der HLN-Anker erzählt „ TMZ Live „… sie zitterte, bevor sie auf Sendung ging, um sich für das einzusetzen, was sie für richtig hielt, weil sie in der Vergangenheit einen großen professionellen Rückschlag erhalten hat, weil sie ihre Meinung geäußert hat.

Zum Glück für Ashleigh sagt sie, dass sie in diesem Fall „fast universelle Unterstützung“ erhalten hat – auch von ihrem Arbeitgeber – für den Anruf der anonyme Ankläger .



Wie wir berichteten ... Banfield sagte das Die Behauptungen des Anklägers waren „entsetzlich“ und die #MeToo-Bewegung beschmutzt. Ashleigh erzählt uns, dass die Anklägerin die Fortschritte von Frauen gefährdet hat, indem sie eine schlechte Verabredungsgeschichte übertrieben aufgeblasen hat … also musste sie sich dagegen aussprechen.




Quelle