Anthony Scaramucci sagt, T-Mobile habe es falsch verstanden, er sei ein Aktivist für die Rechte von Homosexuellen

Antonius Scaramucci sagt, T-Mobile hat seine Politik völlig falsch … Beweisstück A – er ist ein Aktivist für die Rechte von Homosexuellen.

Wir haben den ehemaligen Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses am Donnerstag am LAX getroffen und ihn nach dem gescheiterten Deal mit dem Mobilfunkanbieter gefragt. TMZ brachte die Geschichte ... T-Mobile bot den Mooch an ein mittlerer 6-stelliger Deal für eine überraschende Super Bowl-Werbung. Doch dann zog der Spediteur den Stecker.

Scaramucci ist fest davon überzeugt, dass es alles damit zu tun hatte, sich auf seine Seite zu stellen Trumpf … aber er besteht darauf, dass sich jeder seine Akte ansieht – er war sein ganzes Leben lang ein Aktivist für die Rechte von Homosexuellen. Es ist wahr … seine Investmentgesellschaft hat in der Vergangenheit an Pro-Homosexuellen-Rechtsgruppen gespendet und er hat sich für die Gleichstellung am Arbeitsplatz eingesetzt.



Vielleicht nächstes Jahr, Smooch.




Quelle