Anthony Bourdain wurde posthum für 2 Emmys nominiert

Anthony Bourdain und seine erfolgreiche Show „Parts Unknown“ wird bei den Emmy Awards im Rampenlicht stehen, weil er für zwei Statuetten antritt und die Show sieben Nominierungen erhielt.

Bourdain wurde als ausführender Produzent für „Outstanding Informational Series“ oder „Special“ ausgezeichnet. Seine Show hat diese Kategorie in den letzten 4 Jahren gefegt. Er ist auch für herausragendes Schreiben für ein Sachbuchprogramm … für seine Folge über Süditalien.

Bourdain hatte in Frankreich eine Folge von „Parts Unknown“ gedreht, als er starb an einem Suizid am 8. Juni.

Die anderen Nominierungen der Show sind für Outstanding Short Form Nonfiction or Reality Series (für die Website der Show), Outstanding Cinematography for a Nonfiction Program, Outstanding Picture Editing for a Nonfiction Program, Outstanding Sound Editing for a Nonfiction Program, Outstanding Sound Editing for a Nonfiction Program und Outstanding Sound Mixing for a Nonfiction Programm.

 Anthony Bourdain reist um die Welt


Quelle