Anthony Bourdain und GF Asia Argento schienen bis zu dieser Woche eng miteinander verbunden zu sein

9:00 Uhr PT – Asia hat gerade eine Erklärung zu Bourdains Tod veröffentlicht, in der es heißt: „Anthony hat sich in allem, was er getan hat, ganz hingegeben. Sein brillanter, furchtloser Geist hat so viele berührt und inspiriert, und seine Großzügigkeit kannte keine Grenzen. Er war meine Liebe, mein Fels, mein Beschützer.'

Sie fährt fort: „Ich bin am Boden zerstört. Meine Gedanken sind bei seiner Familie. Ich möchte Sie bitten, ihre Privatsphäre und meine zu respektieren.“

Anthony Bourdain und Asien Argento schien letzte Woche so eng wie nie zuvor ... aber es scheint, dass sich in den letzten Tagen etwas geändert hat.



Asia, eine italienische Schauspielerin und Regisseurin, arbeitete auch an Bourdains Show „Parts Unknown“. Bourdain hat letzte Woche ein Foto der beiden von ihrer Reise nach Hongkong gepostet … diese Folge wurde erst diese Woche ausgestrahlt. Das Bild zeigte die Crew, einschließlich Asia, die direkt neben ihm saß.

Noch vor wenigen Wochen waren sie zusammen in Florenz, Italien … und sahen immer noch sehr glücklich und romantisch aus.

Hier wird es trübe. Wir wissen, dass Anthony seine Show diese Woche in Frankreich gedreht hat – er war mindestens 4 Tage dort. Asia war jedoch wieder in Rom und schlenderte mit einem französischen Reporter namens herum Hugo Klemens . Es gab Fotos von ihnen, auf denen sie Händchen halten und sich umarmen, aber der italienische Fotograf, der die Bilder geschossen hat, hat sie sofort vom Markt genommen Antonius Tod .

Es ist unklar, ob Anthony und Asia sich getrennt hatten. Wenn ja, gab es keine öffentliche Ankündigung. Ihr letzter gemeinsamer öffentlicher Auftritt war bei einer Veranstaltung im April in NYC.

Anthony und Asia begannen Anfang 2017 miteinander auszugehen, und er unterstützte sie, als sie mit Vergewaltigungsvorwürfen an die Öffentlichkeit ging Harvey Weinstein -- und sagte: 'Ich bin stolz und fühle mich geehrt, dich zu kennen. Du hast gerade das Schwierigste auf der Welt getan.'

 Anthony Bourdain und Asia Argento zusammen


Quelle