Anthony Bourdain hatte massiven Einfluss auf Jiu-Jitsu, sagt Rener Gracie

Bourdain war nicht der einzige Promi, der trainierte … Ashton Kutcher , Vince Vaughn , Ed O’Neill , Kelly Slater , Guy Ritchie , und Keanu Reeves Übe BJJ – aber laut Gracie war Anthony der Wichtigste.

„Ich denke, dass Anthony Bourdain, A wegen seines Enthusiasmus und seiner einfachen Kommunikation und B wegen seines Alters, dafür verantwortlich ist, dass mehr Menschen Jiu-Jitsu machen und mit Jiu-Jitsu beginnen, als wahrscheinlich jeder andere Promi, der es nicht ist ein professioneller Kämpfer.'

Rener fährt fort Bourdain stirbt hinterlässt eine Lücke, die vielleicht nie gefüllt wird.



„Das gesamte Jiu-Jitsu und sogar MMA haben einen Botschafter verloren, den wir vielleicht nie ersetzen werden, in Bezug auf das, was er gebracht hat, und wie offen und leidenschaftlich er über den unglaublichen Lebensstil und Sport gesprochen hat, den wir alle lieben.“




Quelle