Andy Dicks Frau erhält eine einstweilige Verfügung, behauptet, er sei vom Wagen gefallen und gewalttätig

Andi Dick trinkt wieder stark und schlägt auf seine Familie ein … laut seiner Frau, die jetzt gerichtlich angeordneten Schutz von ihm erhält.

Lina Swed – die Mutter von 2 seiner Kinder – und sie sagt, sie habe ihn vor 2 Wochen zu Hause schreiend und fluchend mit zerbrochenem Geschirr und Glas im ganzen Haus gefunden. In Gerichtsakten sagt sie, sie könne Wodka in seinem Atem riechen.

Lina sagt, Andy sagte, er sei wütend, weil die Kinder – die Erwachsene sind – ihn respektlos behandelten. Sie sagt, die Dinge eskalierten, als er einen Couchtisch umdrehte. Er beruhigte sich erst, nachdem sie 911 angerufen hatte.

In ihr Antrag auf einstweilige Verfügung Sie beschreibt auch einen ähnlichen Vorfall im Januar, als Andy zwei Fenster zerbrach, um ins Haus zu gelangen. Lina hält Andy für bipolar und wird unberechenbar und beleidigt, wenn er trinkt.

Sie sagt auch, dass er „zufällige Fremde“ in ihr Haus bringt, und sie hat Angst um sich und die Kinder. Lina und Andy sind seit Jahren ein- und ausgeschaltet, aber in den Dokumenten sagt sie, dass sie derzeit verheiratet sind.

Lina wurde eine einstweilige Verfügung erteilt – Andy muss 100 Meter von ihr und ihren Kindern entfernt bleiben. Auch er muss aus dem Elternhaus ausziehen.

 Hollywood's Biggest Breakups


Quelle