Allen Crabbe sagt, er würde lieber NBA-Geld sparen, als Schulen zu kaufen, als Autos zu kaufen

Brooklyn Nets-Star Allen Crabbe erzählt TMZ Sport … einen sechsstelligen Scheck auszustellen, um eine Schule in L.A. zu retten, war ein „Kinderspiel“ – denn es ist wichtiger, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben, als abzuhauen.

Wir haben die Geschichte aufgedeckt … Crabbe sprang mit einer „Wunder“-Spende an Frederick K.C. Price III Christian School im Süden von Los Angeles im letzten Monat … um sie vor der dauerhaften Schließung zu bewahren.

Crabbe ging dort zur Schule – und hat mehrere Mitglieder, die sie noch besuchen – und fühlte sich moralisch verpflichtet aushelfen wenn es sich nicht leisten konnte, die Rechnungen zu bezahlen.



„Meine Mutter schrieb mir eine SMS mit den Worten: ‚Hör mal, niemand hat sich mit einer Spende gemeldet, kannst du diesen Betrag geben?' Und ich dachte: ‚Ja, ich werde es tun!'“

Crabbe – der mitten in einem 4-Jahres-Vertrag über fast 75 Millionen US-Dollar steckt – sagt, er sei gesegnet, ein so hohes Gehalt zu verdienen, und sagt, er wolle dieses Geld verwenden, um anderen Kindern eine Chance zu geben.

Du musst dir den Clip ansehen ... Crabbe ist so bescheiden, wie es nur geht.

#Mach weiter so




Quelle