Alan O'Neill, 'Sons of Anarchy'-Schauspieler, mit 47 Jahren gestorben

Alan O'Neill -- einer der Schauspieler von ' Söhne der Anarchie ' ist gestorben ... TMZ hat erfahren.

Quellen der Strafverfolgungsbehörden berichten uns, dass O'Neills Leiche am Mittwochabend von seiner Freundin im Flur ihrer Wohnung in Los Angeles entdeckt wurde. Uns wurde gesagt, dass der Schauspieler eine Vorgeschichte von Herzproblemen hatte und ein starker Raucher war. Er hat auch eine Vorgeschichte von Alkohol- und Drogenmissbrauch.

Uns wurde gesagt, dass kein Verdacht auf Foulspiel besteht … und eine Autopsie wird bald abgeschlossen sein, um die Todesursache zu bestimmen.



O'Neills Schauspielkarriere reicht bis in die 1990er Jahre zurück. Am bekanntesten ist er vielleicht für seine Rolle als Hugh in den Staffeln 6 und 7 von „SoA“ sowie als Keith McGrath in „Fair City“. Zu seinen weiteren Rollen gehörte eine beliebte britische Show namens „Inspector George Gently“ und er wurde als Darsteller in einem kommenden Horrorfilm angekündigt.

Der in Irland geborene Schauspieler war 47.

Warten auf Ihre Erlaubnis, Vimeo-Videos zu laden.

Alan O’Neill Reel aus Alan O'Neill an Vimeo .




Quelle