49ers LB Reuben Foster bekommt Bewährung im Waffenfall

Linebacker der San Francisco 49ers Reuben Foster hat gerade eine weitere Pause erwischt ... er wird keine Gefängnisstrafe in seinem illegalen Waffenfall absolvieren, nachdem er einen Plädoyer-Deal mit Staatsanwälten abgeschlossen hat.

Foster wurde zunächst von einem getroffen Vergehen Besitz einer Angriffswaffenladung nachdem Polizisten sagen, dass sie im Haus des NFL-Spielers eine SIG Sauer 516 mit einem Magazin mit hoher Kapazität gefunden haben.

Bei einer Verurteilung drohte ihm eine hohe Haftstrafe.



Aber Fosters Anwaltsteam reduzierte die Anklage auf ein Vergehen und er schloss schließlich einen Deal ab, bei dem er keinen Einspruch einlegte und im Gegenzug 2 Jahre Bewährung, 232 Stunden Zivildienst und 235 Dollar Geldstrafe erhielt.

Beamte erzählen TMZ Sport ... als Teil seiner Bewährung darf Foster keinerlei Waffen besitzen.

Erst letzten Monat, ein Richter hat den Fall häuslicher Gewalt eingestellt gegen Foster, nachdem das mutmaßliche Opfer dies ausgesagt hatte Sie hat gelogen über den NFL-Spieler, der sie angreift.




Quelle