'3 Doors Down' Ex-Gitarrist Matt Roberts Estate reicht Klage wegen widerrechtlichen Todes ein

Ehemalige 3 Türen weiter Gitarrist Matt Roberts starb durch einen fahrlässigen Arzt und eine Apotheke, die den Arzt in die Lage versetzte ... so fordert Matts Nachlass in einem neuen Gerichtsverfahren.

Das Anwesen benannt Dr. Richard Snellgrove und Ritenhilfe als diejenigen, die für Matts Tod verantwortlich sind … dies laut neuen Rechtsdokumenten, die TMZ erhalten hat.

Der Nachlass behauptet, Snellgrove sei derjenige gewesen, der Matt jahrelang vor seinem Tod hohe Mengen an Opioiden und Benzodiazepinen verschrieben habe. Die Klage behauptet, Snellgrove sei bereits in Alabama wegen Matts Tod angeklagt worden. Das Anwesen beschuldigt Rite Aid auch, das Gesetz über kontrollierte Substanzen nicht eingehalten zu haben.



TMZ hat die Geschichte gebrochen ... Matt starb an einer offensichtlichen Überdosis . Er sollte bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung auftreten, als er tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden wurde. Matts Vater glaubte, dass die mögliche OD zufällig war.

Er war 38.




Quelle